Leistungsabzeichen + Tag d. offenen Tür

VonPatrick Schuparra

Leistungsabzeichen + Tag d. offenen Tür

Am Wochenende des 13. und 14. Juli 2019 war rund ums Feuerwehrhaus in der Hohenbergerstraße ordentlich etwas geboten:

Am Samstag war der Landkreis Tübingen mit der Abnahme der Leistungsabzeichen zu Gast in Kirchentellinsfurt. Insgesamt 38 Gruppen (jeweils 9 Teilnehmer pro Gruppe) kämpften in den Stufen „Bronze“, „Silber“ und „Gold“ um die Leistungsabzeichen des Landes Baden-Württemberg und damit gegen die Fehlerpunkte und das Zeitlimit.

Die Gruppen kamen dabei nicht nur aus dem Landkreis Tübingen, auch Gäste aus dem Landkreis Reutlingen, Böblingen und dem Zollernalbkreis konnten wir bei uns begrüßen. Am Ende des Tages konnten 36 Gruppen ihre gewonnenen Abzeichen vor Ort an der „Blaulichtbar“ und dem „Weizenbrunnen“ standesgemäß feiern.

Auch zwei Gruppen aus Kirchentellinsfurt / Kusterdingen konnten ihre Prüfungen in „Bronze“ erfolgreich absolvieren.

Herzlichen Glückwunsch zum Feuerwehr -Leistungsabzeichen Baden-Württemberg in Bronze!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

V. l. n. r.: David Rock, Holger Sulz, Emily Bayer, Moritz Bery, Nico Moritz, Timo Rösch, Tim Zeeb, Daniel Neudorfer, Sebastian Rock und Philipp Zeeb.
Nicht auf dem Bild: Celine Steiner, Peter Salzer.

 

Parallel zur Abnahme der Leistungsabzeichen lief am Samstagnachmittag noch das Treffen der Altersabteilungen des Landkreises Tübingen ab:

Kameraden die sich teilweise schon seit Jahrzehnten kennen und unterstützen hatten die Gelegenheit, sich über aktuelle Themen auszutauschen und im Anschluss daran dem Vortrag von Dr. Tobias Sterr zu lauschen; welcher sich mit dem Thema „lebendiger Neckar“ beschäftigte.

Tags darauf startete der Sonntag dann mit einem ökumenischen Gottesdienst, welcher von Frau Dr. Edel und Herrn Begovic nach intensiver Vorbereitung mit sehr viel Engagement und Motivation gefeiert wurde. Die Feuerwehr Kirchentellinsfurt möchte sich an dieser Stelle ganz herzlich für das Abhalten des Gottesdienstes bedanken. Der Dank geht auch an den Posaunenchor, welcher den Gottesdienst musikalisch untermalt hat. Wir freuen uns bereits heute auf eine Wiederholung beim nächsten Event.

Im Anschluss an den Gottesdienst begleitete der Musikverein Kirchentellinsfurt mit gewohnt gutem und stimmungsvollem Programm unseren Frühschoppen. Bei strahlendem Sonnenschein strömten schon bald mehr und mehr Besucher auf das Gelände rund ums Feuerwehrhaus. Neben reichlich kulinarischen Abenteuern konnten sich Jung und Alt auch ausführlich den Fuhrpark der Feuerwehr Kirchentellinsfurt anschauen und erklären lassen. Ebenfalls begutachtet werden konnte der Feuerwehrkran der Feuerwehr Reutlingen und das Wechselladerfahrzeug samt Abrollbehälter „Lüfter“ aus Metzingen. Bevor die Veranstaltung am späten Nachmittag zu Ende ging, hatten die kleineren Besucher noch die Möglichkeit, sich auf der Spielwiese der Jugendfeuerwehr mit unterhaltsamen Spielen zu vergnügen. Jung und Alt kamen dann aber spätestens bei den Vorführungen auf ihre Kosten: Die Jugendfeuerwehr stellte mit einer Gruppe das Bekämpfen eines Feuers unter Beweis und die aktiven Kameraden demonstrierten später anschaulich, warum man brennendes Fett in der Küche unter gar keinen Umständen mit Wasser löschen sollte.

Als Fazit bleibt zu sagen:
Wir waren begeistert von dem großen Interesse, welches Ihre Feuerwehr bei Ihnen geweckt hat und wir hoffen, Ihnen einen kleinen Einblick in unsere Welt bestehend aus Kameradschaft, Technik und Herzblut ermöglicht zu haben.

 

Abschließend gilt mein Dank besonders:

  • allen Kameradinnen und Kameraden mit Partner / Partnerin, die – egal in welcher Form – bei den Vorbereitungen zum Event und beim Event selbst unterstützt haben (Kuchenspenden, Essenszubereitung, etc.)
  • allen befreundeten externen Helfern, die zum Gelingen dieses Wochenendes beigetragen haben
  • den beiden „eigenen“ Leistungsgruppen um Gruppenführer Holger Sulz für ein großartiges Ergebnis in der Leistungsstufe „Bronze“
  • unseren beiden DJs welche am Samstagabend für Stimmung gesorgt haben
  • dem Posaunenchor und dem Musikverein Kirchentellinsfurt, die uns mit gewohnt starker Leistung einen schönen Sonntag bereitet haben
  • Frau Dr. Edel und Herrn Begovic für das Abhalten des ökumenischen Gottesdienstes
  • den Feuerwehren Reutlingen und Metzingen für die Leihstellung der beiden Großfahrzeuge
  • unserer Altersabteilung für gewohnt grandiose Unterstützung bei Aufbau, Festbetrieb und beim Abbau
  • unserer Jugendfeuerwehr, die bei aktuell 13 Mädchen und 2 Jungen dringend auf der Suche nach männlicher Verstärkung ist 😉
  • dem Fischerverein Kirchentellinsfurt & der „Fischerkischd“ für die gute Kooperation

Über den Autor

Patrick Schuparra

Kommandant